Visual Universitätsmedizin Mainz

Interdisziplinäres onkologisches Forum (IOF)

Besprechung von Sarkomen, seltenen Tumoren und CUP

Achtung: Die zentrale Tumorboard-Koordination ist derzeit nicht besetzt!


Bis einschließlich 08.12.2021 können wir leider keine Anmeldungen zu unseren Tumorboards bearbeiten. Wenn Sie in dieser Zeit eine/n externe/n Patienten/in zu unseren Tumorboards anmelden möchten, kontaktieren Sie bitte die jeweilige Tumorboard-Leitung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zeit:

mittwochs, 14:00 Uhr (Anmeldung bis Dienstag, 12 Uhr)

Ort:

Das IOF findet bis auf Weiteres digital statt.

Leitung:

Prof. Dr. T. Kindler, UCT Mainz
 thomas.kindler@unimedizin-mainz.de 
Tel. 06131 17-5046 

Vertretung:

Dr. A. Desuki, UCT Mainz
 alexander.desuki@unimedizin-mainz.de
Tel. 06131 17-5999
 
Dr. J. Beck, III. Medizinische Klinik und Poliklinik
 joachim.beck@unimedizin-mainz.de 
Tel. 06131 17-5042

Zertifizierung:

Das IOF wird von der Bezirksärztekammer Rheinhessen mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert. 

Anmeldung für externe Ärzte

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus und klicken auf "Versenden".

» zum Anmeldeformular

Kontakt

UCT-Sekretariat 
Tel. 06131 17-6848  
Fax 06131 17-5867
 uct-tumorboards@unimedizin-mainz.de

Die Patienteneinwilligung ist erforderlich!

 
Das Patientenrechtegesetz fordert, dass Patient*innen vorab über die Vorstellung in Tumorboards aufgeklärt werden und in die Vorstellung einwilligen. Bitte holen Sie daher von Ihren Patient*innen eine Schweigepflichtentbindung ein.
 
Wenn Sie eine Patientin/einen Patienten in unseren Tumorboards anmelden und vorstellen, gehen wir davon aus, dass die Patientin/der Patient vorab zugestimmt und Sie von Ihrer ärztlichen Schweigepflicht uns gegenüber entbunden hat.

Regelmäßige Teilnehmer

  • III. Medizinische Klinik und Poliklinik (Hämatologie, Internistische Onkologie)
  • Institut für Pathologie
  • Klinik für und Poliklinik Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
  • Klinik und Poliklinik für Radiologie
  • Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie
  • Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie