Visual Universitätsmedizin Mainz

AG Endres

AG Molekulare Mechanismen des gesunden Alterns und der Neurodegeneration

Leitung

PD Dr. rer. nat. Endres
PD Dr. rer. nat. Kristina Endres
Funktionen: Leitung AG Molekulare Mechanismen des gesunden Alterns und der Neurodegeneration
Qualifikationen: Dipl.-Biologin

Weitere Informationen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 

  • M. Sc. Vu Thu Thuy Nguyen
  • M. Sc. Tinh Nguyen Thi
  • M. Sc. Robert Subirana
  • B. Sc. Jason Sallbach
  • B. Sc. Franziska Brühl 
  • B. Sc. Sarah Meyer
  • B. Sc. Hanna Sophie Rieger
  • Cand. med. Laura-Malina Kapphan
  • Cand. med. Reinaldo Siebenhaar-Tapia

Kurzbeschreibung der Arbeitsgruppe

Unsere AG untersucht folgende Themengebiete:

1) Molekulare Zusammenhänge der Physiologie und Pathologie des neuronalen Alterungsprozesses. Wir wollen verstehen wie ein kognitiv gesundes Altern erreicht werden kann. Hierzu untersuchen wir Proteine, die als Langlebigkeitsfaktoren bzw. als Neuronen-protektiv charakterisiert sind und deren Beeinflussung durch Resilienz-Mechanismen.
2) Molekulare Mechanismen der Alzheimer-Krankheit. Hier liegt unser Fokus auf der alpha-Sekretase ADAM10, die die Entstehung seniler Plaques im Gehirn verhindert. In einem translationalen Forschungsansatz überführen wir pharmakologische Substanzen, die wir anhand von zellulären Assays als Induktoren der alpha-Sekretase identifizieren, zunächst in kognitive Tests an Alzheimer-Modellmäusen und letztlich in die Klinik. Wir arbeiten dabei eng zusammen mit den Fachärzten für Demenz- und Alterungsforschung und dem Studienzentrum für Psychische Erkrankungen.
3) Enterisches Nervensystem und Mikrobiom. Der Darm enthält das größte periphere Nervensystem (ENS) und kann damit als Surrogat für Vorgänge innerhalb des Gehirns dienen. Das ENS wird dabei stark von den Kommensalen des Darms - dem Mikrobiom - beeinflusst. Wir untersuchen derzeit, wie sich das ENS im Wechselspiel mit dem Mikrobiom im Alterungsprozess und bei der Alzheimer-Demenz verändert.

Kooperationen

National: 

  • Prof. Susanne Gerber, Humangenetik, Johannes-Gutenberg Universität Mainz
  • Prof. Helen May-Simera, Institut für Molekulare Physiologie, Johannes-Gutenberg Universität Mainz
  • Prof. Tobias Hartmann, Experimentelle Neurologie, Universität des Saarlandes, Homburg/Saar
  • Prof. Stefan Lichtenthaler, DZNE, München
  • Prof. Karl-Herbert Schäfer, University of Applied Sciences Kaiserslautern and Pediatric Surgery, Mannheim-Heidelberg
  • PD Dr. Andreas Schwiertz, Institut für Mikroökologie, Herborn

International:

  • Prof. Taisuke Tomita, University of Tokyo, Japan

Drittmittelförderung

  • Alfons Geib Stiftung zur Erforschung der Alzheimer-Demenz
  • Boehringer Ingelheim Fonds
  • Göhring Stiftung Demenz-Forschung
  • MWG Rheinland-Pfalz

Aktuelle Projekte

Ausgewählte Publikationen

  • Valeri F, Endres K. How biological sex of the host shapes its gut microbiota. Front Neuroendocrinol. 2021 Apr;61:100912. doi: 10.1016/j.yfrne.2021.100912.
  • Rosales Jubal E, Schwalm M, Dos Santos Guilherme M, Schuck F, Reinhardt S, Tose A, Barger Z, Roesler MK, Ruffini N, Wierczeiko A, Schmeisser MJ, Schmitt U, Endres K, Stroh A. Acitretin reverses early functional network degradation in a mouse model of familial Alzheimer's disease. Sci Rep. 2021 Mar 23;11(1):6649. doi: 10.1038/s41598-021-85912-0.
  • Guilherme MDS, Nguyen VTT, Reinhardt C, Endres K. Impact of Gut Microbiome Manipulation in 5xFAD Mice on Alzheimer's Disease-Like Pathology. Microorganisms. 2021 Apr 13;9(4):815. doi: 10.3390/microorganisms9040815.
  • Valeri F, Dos Santos Guilherme M, He F, Stoye NM, Schwiertz A, Endres K. Impact of the Age of Cecal Material Transfer Donors on Alzheimer's Disease Pathology in 5xFAD Mice. Microorganisms. 2021 Dec 9;9(12):2548. doi:10.3390/microorganisms9122548.
  • Brummer T, Müller SA, Pan-Montojo F, Yoshida F, Fellgiebel A, Tomita T, Endres K, Lichtenthaler SF. NrCAM is a marker for substrate-selective activation of ADAM10 in Alzheimer's disease. EMBO Mol Med. 2019 Apr;11(4):e9695. doi:10.15252/emmm.201809695.
  • Brandscheid C, Schuck F, Reinhardt S, Schäfer KH, Pietrzik CU, Grimm M, Hartmann T, Schwiertz A, Endres K. Altered Gut Microbiome Composition and Tryptic Activity of the 5xFAD Alzheimer's Mouse Model. J Alzheimers Dis. 2017;56(2):775-788. doi: 10.3233/JAD-160926.
  • Schuck F, Wolf D, Fellgiebel A, Endres K. Increase of α-Secretase ADAM10 in Platelets Along Cognitively Healthy Aging. J Alzheimers Dis. 2016;50(3):817-26. doi: 10.3233/JAD-150737.
    Endres K, Fahrenholz F, Lotz J, Hiemke C, Teipel S, Lieb K, Tüscher O, Fellgiebel A. Increased CSF APPs-α levels in patients with Alzheimer disease treated with acitretin. Neurology. 2014 Nov 18;83(21):1930-5. doi:10.1212/WNL.0000000000001017.
  • Postina R, Schroeder A, Dewachter I, Bohl J, Schmitt U, Kojro E, Prinzen C, Endres K, Hiemke C, Blessing M, Flamez P, Dequenne A, Godaux E, van Leuven F, Fahrenholz F. A disintegrin-metalloproteinase prevents amyloid plaque formation and hippocampal defects in an Alzheimer disease mouse model. J Clin Invest. 2004 May;113(10):1456-64. doi: 10.1172/JCI20864.
Foto_AG_Endres_2020.png