Visual Universitätsmedizin Mainz

Studium und Lehre an der Universitätsmedizin

Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige Ausbildungsstätte des Landes Rheinland-Pfalz für die Studiengänge Human- und Zahnmedizin. Jeder Zehnte an der Universität Mainz immatrikulierte Student ist für den Studiengang Humanmedizin (ca. 2650) oder Zahnmedizin (ca. 680) eingeschrieben.

Es ist Aufgabe und Anliegen der Universitätsmedizin, ihren Studierenden ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und differenziertes Lehrangebot zu bieten und immer wieder aufs Neue an seiner Verbesserung zu arbeiten. Hierzu hat die Universitätsmedizin Mainz in den vergangenen Jahren viele innovative Ansätze (Einführung eines Qualitätssicherungssystems, Lehrförderprogramm MAICUM, leistungsorientierte Mittelvergabe) auf den Weg gebracht, die das Niveau der Ausbildung deutlich und messbar angehoben haben. Das gute Abschneiden der Mainzer Studierenden in den Staatsexamensprüfungen sowie die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsevaluation bestätigen dieses nachdrücklich. Dass das Studium an der Universitätsmedizin Mainz für Studierende attraktiv ist, belegen zudem die im bundesweiten Vergleich hohen Bewerberzahlen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl detaillierte Informationen zu den von der Universitätsmedizin angebotenen Staatsexamens- und Masterstudiengängen, Förderprogrammen, eLearning-Angeboten sowie Hinweise zum Ausschuss für die Lehre und dem Qualitätssicherungssystem.

Digitale Informationsangebote und Schnupper-Lehrveranstaltungen vom 25. bis 29. Januar unterstützen bei Themen wie Studienwahl, Bewerbung und Studienfinanzierung

Von der Ägyptologie bis zur Zahnmedizin – auch in diesem Jahr lädt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) Schülerinnen und Schüler der 12. und 13. Jahrgangsstufe ein, sich rund um das Thema Studium zu informieren: Was bedeutet es eigentlich, an einer Universität zu studieren? Wie unterscheiden sich verschiedene Fächer mit Blick auf vielfältige Entwicklungs- und Berufschancen? Was meint forschendes Studieren? Welche Bewerbungsfristen sind zu beachten und welche Möglichkeiten der Studienfinanzierung gibt es? Neu in diesem Jahr: Statt zum üblichen Tag der offenen Tür auf dem Gutenberg-Campus lädt die JGU – bedingt durch die Corona-Pandemie – alle interessierten Schülerinnen und Schüler vom 25. bis 29. Januar 2021 zu einer Digitalen Woche der offenen Tür ein. Fünf Tage lang stehen Dozentinnen und Dozenten sowie Studierende der 75 Studienfächer der JGU sowie das Team der Zentralen Studienberatung für Fragen jeglicher Art rund ums Studieren in den mehr als 260 angebotenen Studiengängen zur Verfügung.

Mehr Infos: www.studium.uni-mainz.de/tdot

2020-12-17-Webbanner-WOCHE-der-offenen-Tuer-2021834x334px.jpg